Themenvorschläge aus der Fachschaft Physik

Wie alt sind die Knochen?

Unter dem Singsaal wurden bei Probebohrungen im Sommer 2017 Knochenreste gefunden, vermutlich aus dem Mittelalter. Stimmt das? Bestimmen Sie deren Alter genauer mithilfe der C14-Methode - womöglich in Zusammenarbeit mit der ETH.

 

Gefrorene Seifenblasen

Untersuche, wie sich vereiste Seifenblasen herstellen lassen und halte sie auf Fotos in ihrer Ästhetik fest. 

 

Neue Wärmequelle für die Kanti?

Lässt sich das Abwasser für die Energiegewinnung nutzen? Als Wärmereservoir oder anderweitig? Untersuche die Möglichkeiten und entwickle Vorschläge.

 

Lautstärke in Discos

Wie laut ist es in Discos und Clubs wirklich? Miss die Lautstärke an verschiedenen Stellen im Raum zu verschiedenen Zeiten in verschiedenen Clubs und stelle fest, ob die Clubs sich an die gesetzlichen Richtlinien halten.

 

Wärmeverlust eines Hauses

Wo verliert dein Haus oder unsere Schule besonders viel Wärmeenergie? Dazu könntest du unsere Wärmebildkamera ausleihen und so die Schwachstellen direkt sehen. Was für Massnahmen für Wärmedämmung wären besonders effizient, was bringt nicht so viel? Wie sieht die Kosten-Nutzen-Rechnung aus? 

 

Spektralanalysen von Sternen

Fasziniert dich der Kosmos? Heutzutage lässt sich das Licht von fernen Sternen gut vermessen und analysieren. Experten helfen dir dabei. Erläuterungen hierzu findest du unter diesem Link.

 

Wasserkraft für die Solécole

Wieivel Energie steckt im Küsnachter Bach? Wie liesse sich die nutzen? Erstelle eine Machbarkeitsstudie zur Wasserkraftnutzung des Baches.

 

Kugelbahn als Visualisierung der erzeugten Solarenergie

Sie bauen eine Kugelbahn (analog zu der Version im Bild) mit Betreuung durch Dozenten der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW, in Wädenswil). Dabei können Sie auf deren Erfahrung zählen und aufbauen. Bei der Kugelbahn entspricht jede Kugel je nach Farbe einer bestimmten Energiemenge. Beim Bau der Kugelbahn hilft Ihnen ein Unternehmen der ZHAW. Ihre Aufgabe wird es auch sein, einen Geldgeber zu suchen (z.B. lokaler Energieversorger), der die Verwirklichung finanziert.

 

Zusammenarbeit mit Experten

Maturaarbeiten nicht mehr alleine schreiben; Gemeinsam mit einem Experten ein naturwissenschaftliches Thema entdecken; Fachlich fundierte Erkenntnisse erarbeiten. Dieses einmalige Angebot wird seit 2003 von der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (SCNAT) ermöglicht.