unerhört!

OM! Die ElektroFreeJazz Formation im Rahmen des „Unerhört“ Festivals 2020 @KKN. Innerhalb von 30 Minuten bringen sie jeden Zuhörer im Singsaal an seine Grenzen...und darüber.

Angeregte Fragerunde nach dem Gig

 

Ein Statement für die Live-Kultur!

Kulturstunde "unerhört!" im Singsaal am 23.11.20 um 12.45 Uhr

 

Die Band OM ist Kult. Die vier Musiker Urs Leimgruber (Saxofon), Christy Doran (Gitarre), Bobby Burri (Bass) und Fredy Studer (Drums) schreiben von 1972 bis 1982 als Pioniere einer europäischen Electric-Free-Music Jazzgeschichte. Sie bringen die Erfahrungen einer jungen, von Jimi Hendrix elektrisierten, von John Coltrane faszinierten und vom Free Jazz beflügelten Generation auf einen Nenner. OM versetzte die Rockmusik in spontane Spielverläufe mit ungewissem Ausgang. Nach einer langen Spielpause spielte OM 2007 ein fulminantes Konzerts am Jazzfestival Willisau: mit hochexplosiver frei improvisierter Musik.

Nun geht die Reise weiter. OM erfindet sich neu: Über einen langen Zeitraum schleift die Band in Luzern bei Werkstattkonzerten an Themen, Konzepten und Kompositionen und spielt 2020 ein neues Album mit dem wegweisenden Titel  „It’s about Time“ ein. OM spielt ein explosives Gemenge aus Komposition und Improvisation: einen Sound, den man als „ElectroAcoustiCore“ bezeichnen könnte. Alles ist da: die Energie, die Kraft, die Radikalität, die Freiheit und die Form – gespielt mit der Leidenschaft, dem Können und den Erfahrungen vier spannender Musikerleben.

 

OM, das sind: 

 

  • Urs Leimgruber: Soprano Saxophone
  • Christy Doran: Electric Guitar, Devices
  • Bobby Burri: Double Bass, Devices
  • Fredy Studer: Drums, Percussion, Bowed Metal